Das OPEL RUNNING CAMP in Lech am Arlberg vom 10. bis 19. August 2018

Trailrunning Deluxe in Lech am Arlberg im August 2018

Das OPEL RUNNING CAMP in Lech ist ein Laufcamp der besonderen Art. Sie wohnen im Viersternehotel OMESBERG und werden nicht nur kulinarisch, sondern vor allem mit frischer Bergluft, einem traumhaften Blick und einem sensationellen Sportprogramm verwöhnt. Ob Laufanfänger oder Marathonläufer in der Vorbereitung auf den Herbstmarathon, hier in Lech passt jeder in die Laufgruppe, denn die täglichen Touren sind so geplant, dass alle Läufer auf ihre Kosten kommen. Vom Sonnenaufgangslauf mit anschließendem Frühstück auf der Alm über Trailrunningtouren zu verwunschenen Seen bis hin zum abschließenden Lecher Höhenhalbmarathon, diese Trainingswoche macht Sie nicht nur fit, sie entführt Sie auf dynamische Art aus dem Alltag hinein ins Bergvergnügen. Mit 20 Teilnehmern wird die Gruppe bewusst klein gehalten, um eine individuelle Betreuung durch die Trainer gewährleisten zu können.

Termin: 10. August bis 19. August 2018

Das Programm

Täglich stehen mehrere Einheiten auf dem Programm. Der Tag beginnt jeden Morgen mit dem sogenannten „Hell & Wach – Programm“. Im Sonnenaufgang werden auf dem lieblichen Trail hinter dem Hotel  Mobilisationsübungen durchgeführt, die einen sanften Start in den Tag ermöglichen. Nach dem Frühstück findet dann die erste Laufeinheit statt. In den Bergen gilt: Pace aus, Höhenmeter an! Wir laufen stets profiliert und es gibt immer eine Alternative mit Bus oder Bergbahn für diejenigen, die sich schonen möchten. Oft wird in Hütten eingekehrt oder etwas in der Umgebung angeschaut, dadurch kann eine Laufeinheit auch schon mal drei bis vier Stunden dauern. Nachmittags findet daher meistens eine wohltuende Gymnastikeinheit statt, um die Beine für den nächsten Tag wieder fit zu bekommen, bevor der Abend mit einem Vortrag über Trainingssystematik, Motivation, Gesundheit oder Ernährung eingeleitet wird.

 

Die Gruppe ist auf 20 Teilnehmer beschränkt, damit eine individuelle Betreuung garantiert werden kann. Sonja von Opel führt mit jedem Athleten Einzelgespräche und erstellt einen individuellen Trainingsplan über 12 Wochen, der dann via Online-Coaching in der Zeit nach dem Camp begleitet wird.

Der Ort

Lech am Arlberg ist eigentlich als luxuriöser Skiurlaubsort bekannt, doch seit einigen Jahren haben auch die Sommerurlauber die wunderschöne Landschaft des Vorarlbergs für sich entdeckt. Gerade für Läufer ist die Gegend ein Paradies, denn auf unzähligen Trails lässt sich die Bergwelt herrlich erlaufen. Der Lechuferweg ist ein ganz besonderes Schmuckstück und wurde aufwändig für Fußgänger mit Rindenmulch und Holzstegen optimiert. Hier werden viele unserer Laufwege entlang führen.

 

Das Hotel OMESBERG liegt am Ortsrand von Lech und ist mittlerweile auf Läufer spezialisiert, weil Sonja von Opel seit Jahren mit Laufgruppen hier zu Gast sein darf. Die familiäre Atmosphäre und das freundschaftliche Verhältnis zur Familie Bucher lässt den Aufenthalt besonders angenehm werden. Die Küche ist hervorragend und lässt keinerlei Wünsche hungriger Läufer offen.

 

Das Tourismusamt Lech organisiert jährlich den Lecher Höhenhalbmarathon, an dem die Laufgruppe am vorletzten Tag selbstverständlich teilnimmt. Der Halbmarathon ist mit seinen 1000 Höhenmetern zwar anspruchsvoll, aber auch besonders schön. Wer sich lieber auf eine kürzere Distanz wagt, für den ist der Tannberglauf mit seinen 13 Kilometern genau das Richtige.

Das Team

Unterstützung bekommt die Trainerin von Sportwissenschaftlerin Monika Rausch und weiteren Coaches.

Sonja von Opel

Laufexpertin und Buchautorin mit einer Marathonbestzeit von 2:52:00h.

 

Sonja von Opel betreut als Trainerin aktuell über 100 Athleten und hat jahrelang die Runner’s World Camps organisiert und durchgeführt. Ob als Referentin bei Firmen, im Einzelcoaching oder bei Lauftreffs, immer steht ihre Liebe zum Laufsport gepaart mit ihrem Fachwissen im Vordergrund. Wer die Chance auf ein Einzelgespräch mit der Trainerin nutzt, kann anschließend von einer sehr engmaschigen Betreuung und Überwachung des eigenen Trainings profitieren.

Monika Rausch

Sportwissenschaftlerin und Marathonläuferin mit einer Bestzeit von 2:49:19h

 

Monika Rausch ist Offizier bei der Bundeswehr und arbeitet derzeit an einem Projekt zur Verbesserung der psycho-physischen Leistungsfähigkeit von fliegendem Personal am Zentrum für Luft-und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck. Die talentierte Langstreckenläuferin verbessert aktuell Jahr für Jahr ihre Bestzeiten auf allen Distanzen, vom 3000-Meter-Lauf bis zum Marathon und überzeugt vor allem durch ihre fröhliche und motivierende Art. Wer einmal am Krafttraining von Moni teilgenommen hat, der weiß allerdings, dass die junge Frau äußert streng sein kann.


Der Preis

pro Person im Einzelzimmer: € 1495

pro Person im Doppelzimmer: € 1195

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen:

 

·         9 Übernachtungen im Viersternehotel OMESBERG

 

·         Frühstück und Abendessen ohne Getränke

 

·         7 Tage Lech Card (Nutzung aller Bus- und Bergbahnen, freier Eintritt ins Waldschwimmbad etc.)

 

·          Frühstück auf der Kriegeralpe

 

·         Seminargebühr für alle praktischen Einheiten und theoretischen Vorträge

 

·         Individueller Trainingsplan über 12 Woche inklusive Online-Coaching nach dem Camp

 

·         Teilnahme am Lecher Höhenhalbmarathon oder Tannberglauf

 

      EIGENANREISE: Die An- und Abreise nach Lech ist nicht im Preis inbegriffen!